Skip to main content

Ablauf Organisationsberatung

Sich ein Bild machen: Auftragsklärung

Zum Start unserer Zusammenarbeit treffen wir uns persönlich zur Auftragsklärung. Sie schildern mir Ihre Themen und Ziele. Ich gebe Ihnen Empfehlungen auf Basis meiner Erfahrungen und mache Ihnen Vorschläge für ein sinnvolles Vorgehen. Am Ende habe ich ein klares Bild davon, was Sie brauchen und Sie haben eine Idee, wie die Organisationsberatung ablaufen könnte. 

Geländebegehung: Diagnose

Den besten Eindruck von Ihrer Organisation gewinne ich durch Analysegespräche. Der direkte Kontakt in Gesprächen mit einem breiten Durchschnitt von Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht mir, die Thematik klar zu fassen. Auf Basis dieser Kurzanalyse entwickele ich eine Handlungsempfehlung.

Etablierung Steuerungsgruppe

An dieser Stelle wird für den gesamten weiteren Prozess eine Steuerungsgruppe gebildet. Diese setzt sich in der Regel aus den wichtigsten internen Entscheidern, einem Durchschnitt der Betroffenen sowie mir und eventuellen weiteren Beratungskollegen zusammen. Die Steuerungsgruppe plant das Vorgehen der Organisationsentwicklung und steuert von nun an den gesamten Prozess. 

Routenplanung: Erarbeitung Konzept

Die Steuerungsgruppe erarbeitet auf Basis der Diagnose sowie interner und externer Expertise ein Konzept, in dem festgelegt wird, in welchem zeitlichen Rahmen welche Ziele mit welchen Maßnahmen (Information, Kommunikationsplan, Workshops) zu erreichen sind.

Meilensteine: Den Prozess überprüfen

Mein Vorschlag:
Da die Verantwortung für die Zielerreichung in vielen Händen liegt, ist es zentral für den Prozesserfolg, das Konzept in der Steuerungsgruppe kontinuierlich zu reflektieren und bei Bedarf anzupassen. Als professionelle Organisationsentwickler arbeiten wir daher immer prozessorientiert.

Rückblick: Ziel erreicht?

Am Ende der Organisationsberatung beleuchten wir, wie zufrieden Sie mit dem Prozess und den erreichten Zielen sind. Wir reflektieren, wie Sie intern sinnvoll weitergehen und wo Sie weitere Unterstützung benötigen. Sie haben nun Klarheit, über den weiteren Weg Ihrer Organisation.