Skip to main content

Referenzen Dagmar Dittmann

Kundenstimmen

Dagmar Dittmann überzeugt uns durch

  • ihre Klarheit
  • ihre Methodenvielfalt
  • ihre Flexibilität, um auf aktuelle Ereignisse rasch und zielgerichtet zu reagieren
  • ihre analytischen Fähigkeiten
  • ihre Kompetenzen, auch schwierige und komplexe Themen zu begleiten
  • ihre Lösungsorientierung
  • ihre hohe Empathiefähigkeit, die „Zwischentöne“ und „Stimmungen“ einzufangen und zu thematisieren

Sie begleitet mich als Geschäftsleitung im Coaching in Führungs- und strategischen Themen. Und uns im Change nach einer Teilung und Neuausrichtung unserer Organisation.

Stefanie Jöst, Geschäftführung imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

In verschiedenen Projekten haben wir Frau Dittmann stets als äußerst kompetente Unterstützung mit hohem Engagement erlebt. Besonders bei der Begleitung und Durchführung von Teamverbesserungsmaßnahmen, teils mit Konfliktlösungen, zeichnete Sie sich durch fundiertes Wissen und praxisnahe Umsetzungsempfehlungen aus. Wir schätzen sie als Beraterin und Mensch und empfehlen sie gerne weiter!

Markus Treffler, Kaufmännischer Leiter Klinikverbund Kempten-Oberallgäu gGmbH

Die Zusammenarbeit mit Dagmar Dittmann hat schon im Erstgespräch überzeugt. Mit gezielten Fragen stellte Sie ein maßgeschneidertes Programm für die Themen im Team zusammen. Die Teamentwicklung setzte Sie mit viel Engagement, Fingerspitzengefühl und an sehr geeignetem Ort um. Ihre absoluten Stärken sind Erfahrung in der Methodenanwendung, Flexibilität im Workshop und die hohe Empathie gegenüber den Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Danke für die hervorragende Unterstützung!

Daniela Lurz, Bereichsleitung Einkauf bei einem großen Lebensmittelhersteller im Allgäu

Dagmar Dittmann begleitete den ersten und zweiten Durchlauf unseres Programms  Debora „Frauen in Spitzenpositionen“, das vom Diakonischen Werk der evangelischen Landeskirche Württemberg e.V. durchgeführt wird.

Ziel des Programms ist es, weibliche Führungskräfte für obere und oberste Leitungspositionen zu qualifizieren und ihren Karriereweg zu unterstützen.

In der Gestaltung des Startmoduls und der Zwischenreflexion des Programms ist Frau Dagmar Dittmann wesentlich daran beteiligt, dass die Teilnehmerinnen sich passende Ziele für das Programm und ihre Karriere setzen und diese verfolgen.

Frau Dittmann überzeugt uns durch ihr theoretisches und praktisches Wissen im Thema Frauen in Führung, ihre Coaching Kompetenz sowie den sehr guten und professionellen Kontakt zu den Teilnehmerinnen.

Wir danken Frau Dittmann  für die besonders engagierte und kompetente Durchführung der Seminare und freuen uns sehr auf weitere Gelegenheiten zur Kooperation.

Dr. Joachim Rückle, Abteilungsleiter Theologie und Bildung, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Ihre sympathische Art, ihr wertschätzender Umgang mit den Teilnehmenden und ihre ziel- sowie lösungsorientierten Interventionen waren die Garanten für die hervorragenden Arbeitsergebnisse,die wir ohne sie sicherlich nicht erzielt hätten. Der gesamte Prozess von der Planung, Durchführung und Auswertung/Dokumentation unserer Klausurwoche war durchweg vorbildlich. 

Sehr gerne empfehle ich Frau Dittmann weiter!

 

Klaus Oehmann, Fachleiter für die Fachrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“ am Europa-Studienseminar für berufliche Schulen Gießen

Meine Erfahrungen verdanke ich unter anderen folgenden Organisationen:

Wirtschaftsunternehmen

Allianz, BASF, Bertelsmann AG, Bosch Rexroth AG, Cortal Consors, Cosmopolitan Cosmetics GmbH, Deutsche Bahn AG, Dresdner Bank AG, European Central Bank, EvoBus GmbH, Hochland Käsereien, Nokia, LBS Bayern, Pfeifer&Langen KG, Postbank AG, Postbank Systems AG, Schwäbisch Hall, Vodafone GmbH, Yum Restaurants International

Bildungsinstitutionen

Deutscher Alpenverein, Fachhochschule Kempten, Insead Business School, Münchner Volkshochschule, Österreichischer Alpenverein, Outward Bound Deutschland und International, Technische Universität München, Universität Konstanz, Universität zu Köln

Organisationen aus dem Gesundheits-, sozialen und öffentlichen Bereich

Centrum für Pflege des Klinikums Nürnberg, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Rheinland Pfalz, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband München, Diakonie Württemberg, Frau + Beruf Kempten, Internationaler Bund für Sozialarbeit Köln, Klinikverbund Kempten Oberallgäu, Klinikum Nürnberg, Landratsamt Oberallgäu, Schule für Dorf- und Landentwicklung, Stadtverwaltung Kempten, SüdWestRundfunk